Fachwissen für Planer und Ausführende

Die Bauen+ liefert mit praxisnah aufbereiteten Themen aus den Bereichen Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutz, Energieeffizienz und Anlagentechnik nötiges Fachwissen für die tägliche Arbeit: Projektbeispiele, Berechnungsverfahren, Sanierungsmaßnahmen, die Vorstellung von Techniken, Baustoffen und Verfahren, neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft, Produktinformationen, Branchennachrichten etc.

Sie richtet sich an Architekten, Fachingenieure, Bauphysiker, Planer, Energieberater, Sachverständige, Behörden, Baustoffhersteller, qualifizierte Handwerker und Studierende.

Nachrichten und Aktuelles

999 Nachrichten gefunden

Nachricht 81 bis 90

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 100    vorwärts


BAM berprft Energieeffizienz von Wrmepumpen

Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) hat den Energieverbrauch von Wärmepumpen überprüft. Dazu hat das Expertenteam der BAM 20 prominente Modelle verschiedener Hersteller in unabhängigen, akkreditierten Laboratorien untersuchen lassen. Das Fazit der BAM: Bei allen bislang überprüften Modellen gibt es keine Abweichung zwischen Messwert und deklariertem Energiewert auf dem Label.

mehr


ARCHIKON 2018: Widersprchlichen Anforderungen mit ganzheitlichen Konzepten begegnen

Wie sich Nachhaltigkeit in die Tat umsetzen lässt, dafür zeigte ARCHIKON 2018 vielschichtige Strategien auf. Beim größten Architektenkongress bundesweit trafen 70 Referentinnen und Referenten auf über 1.200 Gäste. Viel Raum nahmen auch berufspraktische Themen ein.

mehr


ltere Brcken: Da geht noch mehr

Im Sommer 2017 ließen es Forscherinnen und Forscher der Technischen Universität München (TUM) im fränkischen Hammelburg krachen: Insgesamt fünf Belastungsversuche führten sie an der alten Saalebrücke durch – und ließen ordentliche Risse entstehen. In Kombination mit Laborversuchen wollen sie prüfen, ob ältere Brücken mehr Tragreserven haben als bisher angenommen. Nun gibt es erste Ergebnisse.

mehr


Stahlbau: Tagung fr wissenschaftlichen Nachwuchs auf dem Kaiserslauterer Campus

Von 3D-Drucken mit Stahl über neue Techniken zur frühzeitigen Detektion von Ermüdungsrissen bis hin zu Betondübel-Verankerungen für Windenergieanlagen – um diese und weitere Themen geht es beim 21. DASt-Forschungskolloquium des Deutschen Ausschusses für Stahlbau (DASt). Es findet am 6. und 7. März auf dem Campus der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) statt. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an den wissenschaftlichen Nachwuchs, der hierbei Gelegenheit hat, seine eigenen Forschungsarbeiten einem Fachpublikum, bestehend aus Vertretern der Praxis und Mitgliedern des DASt, vorzustellen und mit ihnen darüber zu diskutieren.

mehr


UL erffnet Brandschutzlabor in Europa

Am 27. Februar 2018 hat das internationale Prüf- und Zertifizierungsunternehmen UL in Rosenheim das neue UL Brandprüflabor in Europa eröffnet. Das annähernd 3000 qm große Labor ist auf Prüfungen für Brandverhalten, Feuerwiderstand und Rauchschutz spezialisiert. Die Einrichtung wird eng zusammenarbeiten mit dem Technologiezentrum des ift Rosenheim, einem unabhängigen Prüfinstitut für Türen, Fenster und Fassaden.

mehr


Lrm im Mehrfamilienhaus: Wo sind die Grenzen?

Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteile in Kürze

Nachbarn müssen permanenten Lärm nicht hinnehmen – vor allem nicht in Ruhezeiten. Ständige lautstarke Unterhaltungen, ein laut aufgedrehter Fernseher sowie Kinderlärm bis weit nach 20 Uhr abends gehen zu weit. Nach Informationen der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) verurteilte das Amtsgericht München eine Familie zur Unterlassung und drohte bei Zuwiderhandlung ein Ordnungsgeld an.
AG München, Az. 281 C 17481/16


mehr


Die sterreichische Arbeitsgemeinschaft Putz - AP - verffentlicht neue Verarbeitungsrichtlinie fr Werkputzmrtel - VAR VII

Putzmaterialien, Putzuntergründe und Putzregeln blieben in der Vergangenheit über Jahrhunderte hinweg nahezu unverändert, der rasante Umbruch auf allen technischen Gebieten machte jedoch auch vor diesen nicht Halt, viele alte handwerkliche Regeln und Techniken wurden plötzlich in Frage gestellt und teilweise hinfällig, neue Materialien und Verarbeitungstechniken, die in das herkömmliche Schema nicht mehr passten.

mehr


Dies sind die Preistrger im Wettbewerb Auf IT gebaut 2018

Im feierlichen Rahmen wurden die Preise in den vier Wettbewerbskategorien unter dem Motto „Bauwirtschaft innovativ – Von neuen Ideen profitieren und Zukunft gestalten“ verliehen.

mehr


Eigentmer haftet fr Schden am Nachbarhaus

Berlin, 21. Februar 2018. Ein Hausbesitzer beauftragt einen Handwerker mit Dacharbeiten. Dabei gerät der Dachstuhl in Brand, der auf das Nachbarhaus übergreift. Die Haftungsfrage führte zu einem langwierigen Rechtsstreit, der nun vom Bundesgerichtshof (BGH) entschieden wurde. Gemäß Urteil vom 9. Februar (Aktenzeichen V ZR 311/16) muss der Auftraggeber der Leistungen für den Schaden aufkommen.

mehr


Deutscher Ingenieurbaupreis 2018 ausgelobt

Bundesbauministerin Barbara Hendricks hat auf der internationalen Baufachmesse Bautec in Berlin gemeinsam mit dem Präsidenten der Bundesingenieurkammer Hans-Ullrich Kammeyer den Startschuss für die Auslobung des Deutschen Ingenieurbaupreises 2018 gegeben. Mit dem Preis werden herausragende Ingenieurbauleistungen prämiert, die Baukultur, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit vereinen und herausragende Lösungen zur Gestaltung unserer gebauten Umwelt bieten. Der mit Preisgeldern von insgesamt 60.000 Euro ausgestattete wichtigste Staatspreis für Ingenieurbaukunst wird im Zweijahresrhythmus im Wechsel mit dem Deutschen Architekturpreis (DAP) verliehen. Hendricks und Kammeyer riefen zur zahlreichen Teilnahme auf, Ein- sendeschluss ist der 26. April 2018.

mehr


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 100    vorwärts

Aktuelle Ausgabe


Cover BAUENplus

Heft 4/2017

+ Kombination von  Wärmepumpe und
 Photovoltaik
+ Raumakustik in Schulen
+ Brandschutz im
 Bestandsbau
+ Kälteerzeugung mit
 Flusswasser
+ Umgang mit Regenwasser
 bei großen Dachflächen

Durch's Heft blättern [SWF]

  Abo bestellen


  Sichern Sie jetzt Ihr Abo!

  Hier gehts zur Bestellung

Newsletter abonnieren


Der neue Newsletter für Energie, Brandschutz, Bauakustik und Gebäudetechnik informiert Sie alle zwei Monate über branchenspezifische Nachrichten und Entwicklungen.


zur Anmeldung