Fachwissen für Planer und Ausführende

Die Bauen+ liefert mit praxisnah aufbereiteten Themen aus den Bereichen Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutz, Energieeffizienz und Anlagentechnik nötiges Fachwissen für die tägliche Arbeit: Projektbeispiele, Berechnungsverfahren, Sanierungsmaßnahmen, die Vorstellung von Techniken, Baustoffen und Verfahren, neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft, Produktinformationen, Branchennachrichten etc.

Sie richtet sich an Architekten, Fachingenieure, Bauphysiker, Planer, Energieberater, Sachverständige, Behörden, Baustoffhersteller, qualifizierte Handwerker und Studierende.

Nachrichten und Aktuelles

999 Nachrichten gefunden

Nachricht 1 bis 10

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 100    vorwärts


Neuerscheinung im Fraunhofer IRB-Verlag: Privater Betrieb von Photovoltaikanlagen

Anlagentechnik, Risikominimierung, Wirtschaftlichkeit
Wolfgang Schröder
2017, 220 S., 140 Abb. und 5 Tab., Gebunden
Fraunhofer IRB Verlag
ISBN 978-3-8167-9855-2

mehr


PV Betreiberkonferenz: Groe Solaranlagen optimal bewirtschaften

Auf der PV-Betreiberkonferenz bei SMA Solar Technology in Kassel stellen Experten am    5. Mai 2017 aktuelle Erkenntnisse zu Themen wie Qualität, Gewährleistung und Garantie sowie Repowering großer Solaranlagen vor. Praktiker beantworten in Sprechstunden Fragen von Betreibern zu ihren individuellen Projekten. Im Rahmen der begleitenden Ausstellung präsentieren Unternehmen ihre Angebote rund um den Betrieb und Optimierung von Solarparks.

mehr


Photovoltaik-Wechselrichter mit hochintegriertem Konzept verspricht Kostensenkung

Wirkungsgrad und Zuverlässigkeit der solaren Stromerzeugung werden wesentlich von den Eigenschaften des Photovoltaik (PV)-Wechselrichters bestimmt. Als zentrales Element einer PV-Anlage wandelt er den von den PV- Modulen erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom für das Netz. Bislang steht bei der Forschung im Bereich leistungselektronischer Wandler meist die Erhöhung der Leistungsdichte durch den Einsatz neuster Halbleitertechnologien und Schaltungstopologien im Fokus. Um dem stetig steigenden Kostendruck einer globalisierten PV-Wirtschaft zu begegnen, sind jedoch neue Forschungsansätze erforderlich. Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE haben gemeinsam mit Partnern untersucht, wie eine neue Generation von PV- Wechselrichtern aussehen kann, die dem Aspekt der Kostenoptimierung Rechnung trägt. Aufbau-, Kühlungs- und Verbindungstechnik wurden dabei als zentrale Stellschrauben identifiziert.

mehr


Neuauflage aus dem Fraunhofer IRB Verlag: Welche Lftung braucht das Haus?

Gebäudelüftungssysteme und -konzepte
Anton Höß
2., überarb. und akt. Aufl.
2017, 192 S., 81 Abb. u. 36 Tab., Kartoniert
Fraunhofer IRB Verlag
ISBN 978-3-8167-9845-3

mehr


Stahlbeton schnell und sicher schtzen

Brücken und Tunnel haben eine lange Lebensdauer. Damit die teuren Bauwerke die nächsten 50 bis 100 Jahre gut überstehen, gilt es sie ausreichend zu schützen. Mit einem an der Hochschule Karlsruhe entwickelten neuen Marker lässt sich schnell und einfach prüfen, ob Bauwerke aus Stahlbeton ausreichend vor Wasser und Salz geschützt sind. Das Verfahren zur Qualitätskontrolle der Hydrophobierung ist erprobt und mittlerweile reif für den praktischen Einsatz.

mehr


Fortbildungsveranstaltung des b.v.s. zur Bauproduktenverordnung und zum elektronischen Gutachten

11.Mai 2017 in der IHK Ostthüringen, Gera

mehr


Interessante Forschungsarbeit am Institut fr Holztechnologie (IHD) Dresden: Entwicklung molekularer Marker zur Diagnostik von Schimmelpilzen

Ausgangssituation und Zielstellung

Die qualitative und quantitative Bestimmung von Schimmelpilzen und Actinobakterien ist eine wesentliche Grundlage für baubiologische Expertisen (insbesondere im Bereich Wohnraumhygiene und Innenraumdiagnostik) sowie ausgewählte Bereiche der klinischen Diagnostik. Beide Organismengruppen schließen Auslöser gesundheitlicher Beschwerden und Krankheitserreger ein, deren Erkennung, Vermeidung und Bekämpfung eine taxonomische Zuordnung und quantitative Bewertung erfordern.

Ziel des Projektes war die Entwicklung universeller molekularer Marker für den quantitativen Nachweis von gesundheitsgefährdenden Schimmelpilzen und Actinobakterien in verschiedenen diagnostischen Anwendungen. Dazu sollten Systematik und Taxonomie der relevanten Organismengruppen analysiert sowie geeignete Differenzierungsmarker identifiziert und evaluiert werden. Eine beispielhafte praktische Applikation war im Bereich der Innenraumdiagnostik zu realisieren. Als methodische Basis wurde dabei die Sonden basierte Real-Time-PCR-Technologie genutzt.

mehr


52. Frankfurter Bausachverstndigentag - Bauwerksabdichtung Planung, Qualittssicherung und Sanierung

mehr


Nachschlagewerk zur Fachtagungswoche: Gutes Klima im Quartier

Hrsg.: Sennestadt GmbH
2017, 150 S., zahlr. Abbildungen und Checklisten, Gebunden
Fraunhofer IRB Verlag
ISBN 978-3-8167-9866-8

mehr


Neuerscheinung im Fraunhofer IRB-Verlag: UNESCO-Weltkulturerbe Reichenau

Die Wandmalereien in der Kirche St. Georg. Interdisziplinarität als Schlüssel zu einer nachhaltigen Denkmalpflege
Hrsg.: Dörthe Jakobs, Harald Garrecht
2017, 246 S., 240 Abb., 13 Tab. u. 5 Diagr., Kartoniert
Fraunhofer IRB Verlag
ISBN 978-3-8167-9889-7

mehr


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 100    vorwärts


Aktuelle Ausgabe


Cover BAUENplus

Heft 1/2017

+ Latentwärmespeicher
 im Holzbau
+ Mehrgenerationen-Wohnen
 im Sonnenhaus
+ Brandschutz im Industriebau
+ Trinkwasserhygiene im
 Warmwassernetz


Durch's Heft blättern [SWF]

  Abo bestellen


  Sichern Sie jetzt Ihr Abo!

  Hier gehts zur Bestellung

Newsletter abonnieren


Der neue Newsletter für Energie, Brandschutz, Bauakustik und Gebäudetechnik informiert Sie alle zwei Monate über branchenspezifische Nachrichten und Entwicklungen.


zur Anmeldung