Fachwissen für Planer und Ausführende

Die Bauen+ liefert mit praxisnah aufbereiteten Themen aus den Bereichen Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutz, Energieeffizienz und Anlagentechnik nötiges Fachwissen für die tägliche Arbeit: Projektbeispiele, Berechnungsverfahren, Sanierungsmaßnahmen, die Vorstellung von Techniken, Baustoffen und Verfahren, neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft, Produktinformationen, Branchennachrichten etc.

Sie richtet sich an Architekten, Fachingenieure, Bauphysiker, Planer, Energieberater, Sachverständige, Behörden, Baustoffhersteller, qualifizierte Handwerker und Studierende.

Nachrichten und Aktuelles

999 Nachrichten gefunden

Nachricht 1 bis 10

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 100    vorwärts


Praxisseminar Optische Bauforensik am 8. und 9. Februar 2019 in Stuttgart

Training mit Tatortlampen, Filterbrillen und Forensikkameras zur Aufklärung von Bauschäden

mehr


Neue Auflage aus der Reihe Bauen im Bestand: Auenabdichtungen

Autoren: Andreas Brundiers, Gero Hebeisen, Ralf Hunstock, Arnt Meyer, Rainer Spirgatis
Hrsg.: Frank Eßmann, Jürgen Gänßmantel, Gerd Geburtig
2., überarb. und erw. Aufl.
2018, ca. 250 S.
Fraunhofer IRB Verlag
ISBN 978-3-7388-0134-7

mehr


In den Wind geschrieben

Die Westfälische Hochschule in Bocholt und die Hamminkelner Firma »Lütfrink Technische Federn« sind auf der Spur der idealen Dachpfannen-Sturmfeder. Solche Klammern verhindern, dass Stürme Löcher in Dachflächen reißen. Zurzeit gibt es sehr viele verschiedene Typen von Dachklammern und Sturmfedern. Das Forscherteam will auf eine kleine Auswahl von universellen Klammern kommen. Zugleich ist in den Sturmklammern ein von Lütfrink patentiertes Federelement eingebaut, wodurch die Klammern flexibler und damit besser auf Sturmsog reagieren können. In zwei Jahren soll ein an der Hochschule entwickeltes universelles Simulationsmodell für die Zuverlässigkeitsprüfung von Sturmfedern zur Verfügung stehen.

mehr


Wrmespeicher ersetzt Dampfkessel

Hochtemperatur-Latentwärmespeicher

Mitte September erreichte der weltgrößte Hochtemperatur-Latentwärmespeicher auf einem Tieflader seinen künftigen Einsatzort, das Heizkraftwerk Wellesweiler der STEAG New Energies GmbH im Saarland. Dort soll er die gleichbleibende Dampfversorgung eines benachbarten Werks für die Produktion von Kunststofffolien sicherstellen. Bisher muss hierfür ein zusätzlicher Heizkessel ständig unter Minimallast betrieben werden. Dieser übernimmt derzeit bei einer Störung der Kraftwerks-Turbine die kurzzeitige Dampfversorgung, bis ein Dampfkessel hochgefahren ist.

mehr


Warum quillt und reit Beton? Die Beton-Krankheit

Wenn Brücken, Staumauern und Betonfundamente Risse entwickeln, dann ist oft AAR die Ursache: die Alkali-Aggregat-Reaktion. Sie lässt den Beton quellen und macht Sanierungen oder Neubauten nötig. Ein Projekt, das vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) gefördert und von der Empa koordiniert wird, untersucht die »Beton-Krankheit«.

mehr


Metastudie zur Wirtschaftlichkeit energieeffizienten Bauens: Komplexe Themen erfordern komplexe Antworten

Seit einigen Jahren wird in Politik, Bauwirtschaft und Öffentlichkeit intensiv über die Ausgestaltung von Energieeffizienzzielen im (Wohn-)Gebäudebereich diskutiert. Im Zuge einer möglichen Verschärfung der gesetzlichen Anforderungen hat sich der Diskurs intensiviert. Die unterschiedlichen Interessengruppen argumentieren auf Basis einer Vielzahl von wissenschaftlichen Untersuchungen und Studien, die ein sehr differenziertes Bild ergeben.

mehr


53. Frankfurter Bausachverstndigentag

Fassadenkonstruktionen – Problempunkte, Qualitätssicherung und Sanierung

mehr


Sicherheit am Bau: Du hast nur 1 Leben

BG BAU startet deutschlandweite Kampagne

»Du hast nur 1 Leben. Pass drauf auf«. So lautet eine breit angelegte Kampagne der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU), die am 1. Oktober deutschlandweit gestartet ist. Ziel ist die Sensibilisierung der Beschäftigten, aber auch der Unternehmen in der Bauwirtschaft, für das Thema Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Dazu berichten Betroffene von eigenen Erlebnissen und den Folgen. Die breit angelegte Kampagne wird unter anderem mit Motiven an Bauzäunen und Postern auf das Thema aufmerksam machen.

mehr


Sttzkorsett fr historische Stahlbrcken

Ein Empa-Team rettet alte Eisenbrücken aus dem 19. Jahrhundert vor dem Verfall. Carbonfaser-Pflaster verstärken die mürbe werdenden Konstruktionen. Eine Eisenbahnbrücke in der Schweiz und eine Straßenbrücke in Australien wurden bereits erfolgreich verstärkt. Viele historische Brücken könnten folgen. Forschungspartner ist ein Spezialist für Stahl-Ermüdung an der EPFL.

mehr


Wasserschden energieeffizient beheben

Mehr als eine Million Schäden werden in Deutschland jährlich wegen maroder Wasserleitungen gemeldet. Infrarot-Heizplatten und Folienzelte, die Wasserschäden an Wänden beheben, benötigen große Energiemengen. Ein neues elektrisches diffusionsoffenes und flexibles Trocknungssystem, von Fraunhofer-Forschern entwickelt, reduziert die Feuchtigkeit in Bauteilen energieeffizient und gleichmäßig. Der Prototyp des Trocknungsmoduls wird vom 14. bis 19. Januar auf der Messe BAU 2019 in München gezeigt.

mehr


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 100    vorwärts

Aktuelle Ausgabe


Cover BAUENplus

Heft 4/2017

+ Kombination von  Wärmepumpe und
 Photovoltaik
+ Raumakustik in Schulen
+ Brandschutz im
 Bestandsbau
+ Kälteerzeugung mit
 Flusswasser
+ Umgang mit Regenwasser
 bei großen Dachflächen

Durch's Heft blättern [SWF]

  Abo bestellen


  Sichern Sie jetzt Ihr Abo!

  Hier gehts zur Bestellung

Newsletter abonnieren


Der neue Newsletter für Energie, Brandschutz, Bauakustik und Gebäudetechnik informiert Sie alle zwei Monate über branchenspezifische Nachrichten und Entwicklungen.


zur Anmeldung