Fachwissen für Planer und Ausführende

Die Bauen+ liefert mit praxisnah aufbereiteten Themen aus den Bereichen Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutz, Energieeffizienz und Anlagentechnik nötiges Fachwissen für die tägliche Arbeit: Projektbeispiele, Berechnungsverfahren, Sanierungsmaßnahmen, die Vorstellung von Techniken, Baustoffen und Verfahren, neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft, Produktinformationen, Branchennachrichten etc.

Sie richtet sich an Architekten, Fachingenieure, Bauphysiker, Planer, Energieberater, Sachverständige, Behörden, Baustoffhersteller, qualifizierte Handwerker und Studierende.

Nachrichten und Aktuelles

999 Nachrichten gefunden

Nachricht 71 bis 80

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 100    vorwärts


Expertenmeinung - Mehr saubere Energie fr Europas Gebude

Im Gespräch: Melita Tuschinski, Dipl.-Ing.UT Freie Architektin in Stuttgart. Herausgeberin und Redakteurin des Experten-Portals EnEV-online.de

mehr


Deutsche Bauchemie verffentlicht Leitfaden Flssigkunststoffe

Die aktuellsten und wichtigsten Details zur Planung und Ausführung von Abdichtungen mit Flüssigkunststoffen für Dächer sowie begeh- und befahrbare Flächen nach DIN 18531 und DIN 18532 sind in diesem 40seitigen Leitfaden zusammengestellt.

mehr


Erste Energieausweise lterer Wohnhuser werden dieses Jahr ungltig

Die ersten Energieausweise für ältere Wohngebäude werden Mitte des Jahres ungültig. Sie haben eine Laufzeit von zehn Jahren und sind ab Juli 2008 für Häuser mit einem Baujahr vor 1966 ausgestellt worden. Hauseigentümer der betroffenen Gebäude müssen aber nur einen aktuellen Energieausweis vorlegen, wenn sie ihr Haus in naher Zukunft verkaufen, vermieten oder verpachten wollen. Darauf verweist die Deutsche Energie-Agentur (dena). Sie empfiehlt Hauseigentümern, die einen neuen Energieausweis erstellen lassen wollen, sich an einen qualifizierten Energieberater aus der Energieeffizienz-Expertenliste zu wenden (www.energie-effizienz-experten.de). Bei der Wahl des Energieausweises rät die dena zum Bedarfsausweis. Denn nur der ist wirklich aussagekräftig.

mehr


BIM ist keine Zukunftsvision mehr, sondern Realitt

Vision wird Realität: Jakob Przybylo, BIM-Experte und Referent der TÜV Rheinland Akademie, zur BIM-Einführung – „BIM zu ignorieren, können wir uns schon bald nicht mehr leisten“

BIM ist keine Zukunftsvision mehr, sondern Realität, in die auch kleinere und mittlere Unternehmen bereits heute Zeit und Ressourcen investieren sollten / BIM wird neue Geschäftsmodelle initiieren, die die bisherige Praxis auf den Kopf stellen

TÜV Rheinland Akademie Basiskurs „Building Information Modeling“ bietet in Zusammenarbeit mit Jakob Przybylo praxisnahen Überblick und Handlungsempfehlungen

mehr


1. Flachdach[Qualitts]Management-Kongress stellt die kontrollierte fachgerechte Ausfhrung eines sensiblen Bauteils in den Fokus

Am 07. und 08. März 2018 findet in Würzburg der 1. Flachdach[Qualitäts]Management-Kongress statt. Veranstalter ist die Interessengemeinschaft Qualitätsmanagement für Dächer und Flachdachabdichtungen (IQDF) e.V. (i.Gr.). In 19 Fachvorträgen wird auf die einzelnen Aspekte einer fachgerechten Erstellung und Unterhaltung von Flachdächern im Detail eingegangen - und somit keiner der Verantwortlichen im Regen stehen gelassen.

mehr


Schaltbare Flssigkeiten verbessern Energieeffizienz von Gebuden

Materialforscher der Universität Jena entwickeln intelligente Fenster, die sich auf Knopfdruck verschatten sowie zur solarthermischen Wärmegewinnung nutzen lassen

mehr


AAL Living Lab erffnet - Lehr- und Forschungswohnung fr technische Assistenzsysteme im Alter

Das AAL Living Lab der Hochschule Kempten ist eine Wohnung in einer von der BSG Allgäu betriebenen Seniorenwohnanlage, die die Hochschule angemietet und zu einer Lehr- und Forschungswohnung umgebaut hat. Sie ist mit verschiedenen technischen Assistenzsystemen ausgestattet, die Menschen mit altersbedingten oder sonstigen gesundheitlichen Einschränkungen ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung ermöglichen sollen.

Das AAL Living Lab wurde im Beisein von Bernd Sibler, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst sowie Ruth Nowak, Amtschefin des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege eröffnet.

mehr


Kostenloses Probeheft anfordern

mehr


Der interaktive Baumessenkalender 2018 - alle Baumessen weltweit auf einen Blick

Mit tausenden Quadratmetern locken relevante Baumessen jedes Jahr Millionen an Besucher an. Messen dienen dem Vertrieb, Kundenpflege als auch Imageaufbau. Renommierte Aussteller sowie Industrieexperten lassen sich dies nicht entgehen! Um die Flut an Baumessen zu bewältigen, hat TradeMachines einen übersichtlichen, interaktiven Baumessekalender entwickelt.

mehr


UDE: Frderung fr Patent im Massivbau - Zukunftsbeton

Stabiler, wärmedämmender Beton – ein Traum für Ingenieure, Architekten und Hausbesitzer. Jetzt wird er wahr, denn das Institut für Massivbau der Universität Duisburg-Essen (UDE) hat einen solchen Beton erfunden und zum Patent angemeldet. Das Land NRW und die EU fördern die Entwicklung des neuen Werkstoffs mit 200.000 Euro.

mehr


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 100    vorwärts

Aktuelle Ausgabe


Cover BAUENplus

Heft 4/2017

+ Kombination von  Wärmepumpe und
 Photovoltaik
+ Raumakustik in Schulen
+ Brandschutz im
 Bestandsbau
+ Kälteerzeugung mit
 Flusswasser
+ Umgang mit Regenwasser
 bei großen Dachflächen

Durch's Heft blättern [SWF]

  Abo bestellen


  Sichern Sie jetzt Ihr Abo!

  Hier gehts zur Bestellung

Newsletter abonnieren


Der neue Newsletter für Energie, Brandschutz, Bauakustik und Gebäudetechnik informiert Sie alle zwei Monate über branchenspezifische Nachrichten und Entwicklungen.


zur Anmeldung