• 24.07.2020

Bauherren als vorbildliche Klimaschützer gesucht

Contracting-Preis BW 2020 – die Auslobung läuft | jetzt bewerben

Zum nunmehr vierten Mal loben in diesem Jahr die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA-BW) und der BFW Landesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Baden-Württemberg den mit 6.000 Euro dotierten Contracting-Preis BW aus.

Erneut prämieren sie mit der Auszeichnung nachhaltige Wohnbauprojekte im Land, bei denen mit dem Finanzierungs- und Dienstleistungsinstrument Contracting überdurchschnittliche Energie-, Umwelt- oder Nachhaltigkeitsstandards umgesetzt wurden. Schirmherr des Wettbewerbs ist Baden-Württembergs Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, Franz Untersteller (MdL).


Auslobungsfrist endet am 30. September 2020

Bis zum 30. September 2020 (24 Uhr) können sich institutionelle und private Bauherren, Bauträger, Projektentwickler, Energiedienstleister oder Contracting-Anbieter sowie Planer und Architekten bewerben. Über die Gewinner entscheidet die Jury Ende Oktober.

Mit intelligenten Energieprojekten wollen Bund und Land bis zum Jahr 2050 den Wandel hin zu einer kohlenstofffreien Wirtschaft erreichen. Das Instrument Contracting trägt zunehmend erfolgreich dazu bei, dieses ambitionierte Klimaziel zu erreichen. Inzwischen nutzen verstärkt auch Unternehmen die Beratung und das Know-how der Landesenergieagentur KEA-BW. Sie können ohne Einsatz von Eigenkapital effizienten Klimaschutz bei ihren Neubau- oder Sanierungsvorhaben umsetzen – und bekommen moderne Anlagen.


Energiedienstleister als Auftragnehmer

Als Auftragnehmer übernehmen Energiedienstleister (Contractoren) für die Unternehmen die Planung, Finanzierung, Realisierung und Instandhaltung der neuen energieeffizienten Anlagen. In diesem Kontext würdigt der Contracting-Preis BW 2020 sowohl fertiggestellte oder im Bau befindliche Einzelgebäude als auch Quartiersprojekte – sei es im Neubau oder in der Sanierung.

Die Jury bewertet die Projektqualität nach Kriterien wie dem Innovationsgrad der Geschäftsmodelle und der Technologien oder der Energieeffizienz. Auch eine besonders günstige End- und Primärenergiebilanz, bezahlbare Kosten, eine vorbildliche Transparenz und die einfache Einbindung für die Nutzer sind relevant sowie die gute Übertragbarkeit und die berücksichtigten Kriterien zum nachhaltigen Bauen im Land.


Bewerbungen können ausschließlich online eingereicht werden.

weitere Informationen

 

KEA Klimaschutz- und Energieagentur
Baden-Württemberg GmbH
Kaiserstraße 94a
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 98471-0
Telefax: 0721 98471-20
E-Mail: info@kea-bw.de
Internet: www.kea-bw.de

NEWSLETTER

Der neue Newsletter für Energie, Brandschutz, Bauakustik und Gebäudetechnik informiert Sie alle zwei Wochen über branchenspezifische Nachrichten und Entwicklungen.

zur Newsletter-Anmeldung

BAUEN+ E-JOURNAL

zur Informationsseite Bauen+-App/E-Journal

Die Bauen+ gibt es auch digital für Desktop, Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

BUCH-TIPP

 

Eberhard Hinz, Andreas Enseling

Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit in der Gebäudemodernisierung
Unvereinbarer Widerspruch oder eine Frage der Sichtweise?

2018, 104 S., 24 Abb. u. 4 Tab., Softcover
ISBN 978-3-7388-0130-9

mehr Informationen

Zurück zum Seitenanfang