© Architects for Future Deutschland e.V.
  • 21.10.2021

Architects for Future fordert eigenständiges Bundesbauministerium

Diese Bundestagswahl war eine Klimawahl. Alle demokratischen Parteien haben sich die 1,5°C-Grenze gesetzt. Jetzt gilt es zu handeln. Denn unser CO2-Budget ist nahezu aufgebraucht. Es geht um unsere Zukunft. Deshalb ruft der Architects for Future Deutschland e.V. gemeinsam mit allen Gruppen der For-Future-Bewegung zum Klimastreik am 22.10.2021 in Berlin auf.

Architects for Future Deutschland e.V. fordert dort die Einrichtung eines eigenständigen Bundesbauministeriums in den Koalitionsvertrag aufzunehmen und dieses mit folgendem 100-Tage-10-Punkte-Plan zu beauftragen:

  1. Ausweitung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) zum Gebäude-Klimaneutralitätsgesetz
  2. Ergänzung des Abfall- und Kreislaufwirtschaftsgesetzes um den Bausektor
  3. Erweiterung um den Bausektor und Verschärfung des Lieferkettengesetzes
  4. Umsetzung der MusterUMbauordnung
  5. Verschärfung der Musterbauordnung (MBO) in Bezug auf den Abriss von Gebäuden
  6. Entwicklung eines Bundessanierungsfahrplans
  7. Einführung des »Digitalen Zwillings« für Gebäude und Materialien
  8. Festsetzung der Reduktion von Flächenversiegelung im deutschen Klimaschutzgesetz
  9. Sozialgerechte CO2-Bepreisung für den Wärme- und Bausektor
  10. Fordern und Fördern: Verpflichtung und Förderung zur Anreiz- und Akzeptanzsteigerung


Weitere Informationen und konkrete Maßnahmenvorschläge


Architects for Future Deutschland e.V.

Architects for Future setzen sich für die Einhaltung der Ziele des Pariser Klimaabkommens und die Begrenzung der Erderwärmung auf maximal 1,5° C ein. Die international aktive Initiative setzt sich für einen nachhaltigen Wandel im Bauwesen ein. Die Mitglieder des gemeinnützigen Vereins sind überwiegend im Bausektor tätig und arbeiten kooperativ auf allen Ebenen, um das Bauen im Sinne des Klimaschutzes zukunftsfähig zu machen.

 

Architects for Future Deutschland e.V.
Bismarckstr. 156
28205 Bremen
E-Mail: info[at]architects4future.de
Internet:www.architects4future.de

NEWSLETTER

Der Newsletter für Energie, Brandschutz, Bauakustik und Gebäudetechnik informiert Sie alle zwei Wochen über branchenspezifische Nachrichten und Entwicklungen.

zur Newsletter-Anmeldung

BAUEN+ E-JOURNAL

zur Informationsseite Bauen+-App/E-Journal

Die Bauen+ gibt es auch digital für Desktop, Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

BUCH-TIPP

 

Reinhard Eberl-Pacan, Klaus-Jürgen Edelhäuser, Birger Gigla (Hrsg.)

Bauen+ Schwerpunkt: Gebäudetechnik

Ausgewählte Fachartikel und Interviews aus der Bauen+

2021, 92 S., 130 Abb., Softcover
ISBN 978-3-7388-0577-2

mehr Informationen

Zurück zum Seitenanfang