Seminar »Systeme der Haustechnik«

Seminar »Systeme der Haustechnik« vom 28.–30.11.2022 in Ostfildern

Art und Ausstattung mit haustechnischen Anlagen bestimmen entscheidend die Kosten für Investition und Betrieb von Gebäuden. Betragen in Einfamilienhäusern die Investitionskosten noch bis zu 30% der Gesamtbaukosten, so steigt dieser Anteil, beispielsweise bei Krankenhäusern, auf bis zu 70%. Ähnliche Verhältnisse zeigen sich bei den Betriebskosten der Gebäude. Der Umgang mit der Haustechnik ist deshalb immer mit viel Geld verbunden. Auch das Energiesparen gewinnt zunehmend an Bedeutung.


Ziel der Weiterbildung

Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Systeme der Haustechnik für den Wohnungsbau sowie ihre jeweilige Funktion und werden bei haustechnischen Fragestellungen entscheidungssicher. Außerdem erhalten Sie praktische Tipps, um Energie effizient einzusetzen.


Hinweis

Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.


Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Zielgruppen

  • Bauingenieure
  • Bauleiter
  • Facility-Manager
  • Architekten
  • Baukaufleute
  • Immobilienmakler/-verwalter
  • alle Personen, die sich schnell einen Überblick über die Haustechnik für den Wohnungsbau verschaffen wollen und nicht bereits über eine Ausbildung im TGA-Bereich verfügen


Inhalte

Modul I: Sanitärtechnik

Montag, 28. November 2022 | 9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Grundlagen

  • Installationsplanung
  • Hausanschluss
  • Vorschriften
  • Beispiele


2. Wasserversorgungsanlagen

  • Anforderungen
  • Wasserbedarf
  • Vorschriften
  • Warmwasserbereitung
  • Leitungen
  • Anlagenteile
  • Sonderanlagen
  • Beispiele


3. Abwasseranlagen

  • Anforderungen
  • Abwasseranfall
  • Vorschriften
  • Rohrmaterialien
  • Systeme
  • Schutzmaßnahmen
  • Abläufe
  • Rückstauverschlüsse
  • Abwasserhebeanlagen
  • Abscheider
  • Sonderanlagen
  • Beispiele


4. Sanitäranlagen

  • Anforderungen
  • Sanitärausstattungen
  • Vorschriften
  • Sanitär- und Wirtschaftsräume
  • Einrichtungsgegenstände
  • Sonderanlagen


Modul II: Heizungs- und Lüftungstechnik

Dienstag, 29. November 2022 | 9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

5. Grundlagen

  • bauphysikalische Grundlagen
  • Installationsplanung
  • Hausanschluss
  • Vorschriften
  • Beispiele


6. Heizungsanlagen, Thermische Solartechnik

  • Grundlagen
  • Wärmebedarf
  • Systeme
  • Heizräume
  • Brennstofflagerung
  • Abgasanlagen
  • Leitungen
  • Heizkessel
  • Heizflächen
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Sonderanlagen
  • Beispiele, Schaltschemen


7. Gasanlagen

  • Anforderungen
  • Aufstellung von Gasgeräten
  • Abgasführung
  • Materialien
  • Anordnung und Verlegung
  • Anlagenteile
  • Sonderanlagen
  • Beispiele


8. Lüftungsanlagen

  • Grundlagen
  • Lüftungszentralen
  • Materialien
  • Anlagenteile
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Sonderanlagen
  • Beispiele


Modul III: Elektrotechnik

Mittwoch, 30. November 2022 | 9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

9. Elektroanlagen

  • Strom und Spannung
  • Stromverbrauch
  • Vorschriften
  • Hausanschluss
  • Erder
  • Transformatorenräume
  • Leitungen
  • Installationsplanung
  • Schutzmaßnahmen
  • Anlagenteile
  • Sonderanlagen, Photovoltaik
  • Beispiele


10. Beleuchtungsanlagen

  • Grundbegriffe
  • Vorschriften
  • Beleuchtungsanforderungen
  • Beleuchtungswirkung
  • Beleuchtungsarten
  • Lichtquellen
  • Anordnungen
  • Leuchten
  • Sonderanlagen
  • Beispiele


Referent

  • Dipl.-Ing. (FH) Robert Jahrstorfer
    Dipl.-Ing. (FH) Robert Jahrstorfer ist als selbstständiger Unternehmer seit 1993 im Bereich der Energie- und Elektrotechnik sowie der regenerativen Energien tätig. Seit 1998 ist er außerdem Dozent in seinem Fachbereich; er gestaltet seine Seminare sehr verständlich und mit unmittelbarem Praxisbezug. Als Mitglied in mehreren Prüfungsausschüssen und Fachgremien kann er zielgerichtet und individuell auf Lehraufträge eingehen. Seit November 2014 ist er außerdem als öffentlich bestellter und vereidigter IHK-Sachverständiger für das Sachgebiet Photovoltaik (PV) und photovoltaische Anlagentechnik (PVAT) deutschlandweit sowie im Ausland im Einsatz.


Termin

  • 28.11. bis 30.11.2022


Veranstaltungsort

  • Technische Akademie Esslingen
    An der Akademie 5
    73760 Ostfildern


Teilnahmegebühr

  • 3-Tage-Seminar: EUR 1.390,00 (MwSt.-frei)
  • Die Seminartage sind auch einzeln buchbar. Die Teilnahmegebür beträgt jeweils EUR 590,00 (MwSt.-frei) pro Tag.
  • Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Fördermöglichkeiten



Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Telefon: 0711 34008-0
Telefax: 0711 34008-27
E-Mail: info@tae.de
Internet: www.tae.de

NEWSLETTER

Der Newsletter für Energie, Brandschutz, Bauakustik und Gebäudetechnik informiert Sie alle zwei Wochen über branchenspezifische Nachrichten und Entwicklungen.

zur Newsletter-Anmeldung

BAUEN+ E-JOURNAL

zur Informationsseite Bauen+-App/E-Journal

Die Bauen+ gibt es auch digital für Desktop, Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

BUCH-TIPP

 

Ralf Ruhnau, Thomas Platts und Julia Wende

Abdichtungen erdberührter Bauteile

Schadenfreies Bauen, Band 50

2022, 331 S., 293 Abb., 14 Tab., Hardcover
ISBN 978-3-7388-0693-9

mehr Informationen

Zurück zum Seitenanfang