Seminar »Smart Buildings« am 1. und 2. März 2021 in Frankfurt am Main

Das Zusammenwachsen der TGA mit dem Internet der Dinge und IT-basierten Lösungen verändert das »System Gebäude«. Eine weitreichende Vernetzung verschiedener Sensoren und Aktoren in intelligenten Gebäuden schafft durch Data-Analytics-Methoden neuartige Ansätze u.a beim Unterhalt der Gebäude.

Durch maschinelles Lernen können intelligente Gebäude Energie sparen und durch Predictive Maintenance lassen sich z.B. Wartungen von Aufzügen vorausschauender planen. Gleichzeitig entstehen durch die wachsende Systemkomplexität von Smart Buildings aber auch neue Herausforderungen für den Planer und Betreiber solcher Gebäude.

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie die Chancen, aber auch die Herausforderungen durch die Vernetzung und Digitalisierung in Smart Buildings besser einschätzen können. Dazu erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Grundlagen von Smart Buildings und Smart Home, die praktische Umsetzbarkeit sowie die Themen Datensicherheit und Datenschutz.

Am Ende sind Sie in der Lage, das Gebäude der Zukunft als Teil übergreifender Systeme wie der »Smart City« oder des »Smart Grids« zu erfassen und die verschiedenen Technologien besser zu beurteilen.

Sie können das Seminar auch im Rahmen des Lehrgangs »Fachingenieur Gebäudeautomation VDI« als Wahlpflichtmodul belegen.


Topthemen

  • Potenziale intelligenter Gebäude für Planung und Betrieb
  • Smart Buildings und Smart Homes - Gesetzgebung und Standardisierung
  • Neue Technologien und Kommunikationstechniken
  • Cloud-Lösungen für Gebäude und das Internet of Things
  • Datensicherheit und Schnittstellen zu Smart City und Smart Grid


Zielgruppen

  • Planer der Gebäudeautomation, Gebäudetechnik & MSR-Technik
  • Errichter der Gebäudetechnik
  • Betreiber und Anwender aus Industrie und öffentlicher Hand
  • Hersteller / Technologieanbieter der Gebäudeautomation und Gebäudetechnik
  • Dienstleister aus dem Facility Management
  • Immobilienentwickler


Referent

  • Prof. Dr.-Ing. Tobias Frauenrath, Smart Building Engineering, FH Aachen – University of Applied Sciences
    Prof. Dr.-Ing. Tobias Frauenrath vertritt im neuen Bachelorstudiengang Smart Building Engineering den Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik an der FH Aachen. Der an der RWTH Aachen promovierte Elektrotechnikingenieur bringt langjährige Erfahrung als Entwicklungsleiter von vernetzten Messtechnikkomponenten und Lösungen der Industrie 4.0 mit. Als Senior Product-Manager SmartGrid hat er zuletzt Lösungen für Smart Home Systeme im Vereinigten Königreich mit auf den Weg gebracht und ein effizienteres Verfahren bei der Powerline-Kommunikation zur Marktreife entwickelt. Im Rahmen eines Lehrauftrags lehrt er seit 2015 für StudentInnen der Elektrotechnik das Fach Netze und Protokolle.


Termine

  • 1. März 2021, 9.00 – 17.00 Uhr
  • 2. März 2021, 8.30 – 15.30 Uhr


Veranstaltungsort

  • Relexa Hotel Frankfurt
    Lurgiallee 2
    60439 Frankfurt


Teilnahmegebühr

  • EUR 1.140,00 zzgl. USt.


Programm, Anmeldung, weitere Informationen

 

VDI Wissensforum GmbH
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf
Telefon: 0211 6214-201
Telefax: 0211 6214-154
E-Mail: wissensforum@vdi.de
Internet: www.vdi-wissensforum.de

NEWSLETTER

Der Newsletter für Energie, Brandschutz, Bauakustik und Gebäudetechnik informiert Sie alle zwei Wochen über branchenspezifische Nachrichten und Entwicklungen.

zur Newsletter-Anmeldung

BAUEN+ E-JOURNAL

zur Informationsseite Bauen+-App/E-Journal

Die Bauen+ gibt es auch digital für Desktop, Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

BUCH-TIPP

 

Susanne Seidel, Sylvia Kupers (Hrsg.)

Mediation und Kooperation in der Bau- und Immobilienbranche

Wie gute Zusammenarbeit gelingt

2020, 180 S., 40 Abb. u. 2 Tab., Softcover
ISBN 978-3-7388-0432-4

mehr Informationen

Zurück zum Seitenanfang