Fachsymposium zur Gebäudedämmung am 27.10.2022 in Stuttgart
© Fraunhofer IBP

Fachsymposium zur Gebäudedämmung am 27.10.2022 in Stuttgart

Dämmstoffe und Dämmsysteme – neue Entwicklungen und Erkenntnisse

Die Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden ist eine Grundvoraussetzung für den Erfolg der europäischen Klimaschutzprogramme. Dazu ist eine gute Wärmedämmung der Gebäudehülle zwingend notwendig. Neben der Dämmwirkung spielt zunehmend auch die CO2-Emission bei der Herstellung der Materialien eine Rolle. Letzteres begünstigt den Einsatz von Baustoffen aus nachwachsenden Rohstoffen, wobei bislang Holz- und Zellulosefaserdämmstoffe den größten Marktanteil erzielen.

Wichtig ist dabei, dass diese Materialien vor hohen klimatischen Beanspruchungen ausreichend geschützt werden. Da Feuchte in Dämmstoffen auch deren Wärmedämmwirkung beeinträchtigt, ist allerdings auch bei herkömmlichen Dämmstoffen auf einen guten Feuchteschutz zu achten.

Weitere Alternativen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit sind leichte und einfach zu deinstallierende Dämmstoffe, wie z.B. reflektierende Foliendämmsysteme oder mineralische Dämmstoffe ohne Zement, die beispielsweise auf der Basis von Geopolymeren entwickelt wurden.

Im Rahmen des Fachsymposiums werden innovative Produkte und Erkenntnisse aus der Forschung im Bereich der Gebäudedämmung vorgestellt. Dabei sollen die physikalischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen genauso diskutiert werden wie neue Entwicklungen im Bereich der Dämmstoffe und energieeffizienten Bausysteme.

Programm

  • 09:30 Uhr | Anmeldung bei Kaffee und Butterbrezeln
  • 10:00 Uhr | Begrüßung und Einführung
  • 10:15 Uhr | Klimaschutz und Energieeffizienz – wohin geht die Reise?
  • 10:45 Uhr | Auswirkungen von Feuchte auf die Wärmedämmung
  • 11:15 Uhr | Dauerhaftigkeit von Holzfaserdämmstoffen – wie feucht darf es werden?
  • 11:45 Uhr | Innendämmsysteme –Einsatzvoraussetzungen und Feuchteschutzbeurteilung
  • 12.15 – 13:15 Uhr | Mittagspause
  • 13:15 Uhr | Bestimmung realistischer R-Werte von reflektierenden Foliendämmsystemen
  • 13:45 Uhr | Zementfreie, mineralische Bindersysteme zur Herstellung von Wärmedämmstoffen
  • 14:15 Uhr | Gebäude-Energieeffizienz und Entwicklungen auf dem Dämmstoffsektor in den Bauboom-Nationen Asiens
  • 14:45 Uhr | Aktuelle und zukünftige Entwicklungen im Bereich der Wärmedämmung
  • 15:15 Uhr | Diskussion und anschließend Kaffee und Gebäck
  • ca. 16:00 Uhr | Ende der Veranstaltung

Für Teilnehmer, die an den hygrothermischen Laboreinrichtungen in Stuttgart interessiert sind, besteht die Möglichkeit einer kurzen Führung.


Termin

  • 27. Oktober 2022, 9:30 – 16:00 Uhr


Veranstaltungsort

  • Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart


Teilnahmegebühr

  • EUR 190,00 (inkl. Tagungsunterlagen, Imbiss und Pausengetränke)


Anmeldung

  • Bitte melden Sie sich per E-Mail bis zum 12. Oktober 2022 an.
  • Die Stornierung der Teilnahme ist bis 4 Tage vor der Tagung kostenfrei, danach wird die volle Teilnehmergebühr fällig. Selbstverständlich sind Vertretungen angemeldeter Teilnehmer möglich.


weitere Informationen



Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Internet: www.ibp.fraunhofer.de

NEWSLETTER

Der Newsletter für Energie, Brandschutz, Bauakustik und Gebäudetechnik informiert Sie alle zwei Wochen über branchenspezifische Nachrichten und Entwicklungen.

zur Newsletter-Anmeldung

BAUEN+ E-JOURNAL

zur Informationsseite Bauen+-App/E-Journal

Die Bauen+ gibt es auch digital für Desktop, Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

BUCH-TIPP

 

Rüdiger Müller, Peter Mayer

Das Türenbuch

Fachwissen für Planung und Konstruktion

3., überarb. und aktual. Aufl. 2022, 400 S., 400 Abb., 135 Tab., Hardcover
ISBN 978-3-7388-0542-0

mehr Informationen

Zurück zum Seitenanfang