Fachwissen für Planer und Ausführende

Die Bauen+ liefert mit praxisnah aufbereiteten Themen aus den Bereichen Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutz, Energieeffizienz und Anlagentechnik nötiges Fachwissen für die tägliche Arbeit: Projektbeispiele, Berechnungsverfahren, Sanierungsmaßnahmen, die Vorstellung von Techniken, Baustoffen und Verfahren, neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft, Produktinformationen, Branchennachrichten etc.

Sie richtet sich an Architekten, Fachingenieure, Bauphysiker, Planer, Energieberater, Sachverständige, Behörden, Baustoffhersteller, qualifizierte Handwerker und Studierende.

Nachrichten und Aktuelles

999 Nachrichten gefunden

Nachricht 61 bis 70

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 100    vorwärts


Die Entscheidung ber den DASt-Forschungspreis 2018 ist gefallen

Dr. Thi Mai Hoa Luong konnte mit Ihrer Arbeit die Jury, unter der Leitung von Prof. Sigrid Brell-Cokcan, überzeugen. Sie beeindruckte mit Ihrer Arbeit zum Thema „Bestimmung des Beanspruchungszustands in fachwerkartigen Eisen- und Stahltragwerken, mit Hilfe schwingungsbasierter experimenteller Untersuchungen“ und gewann so den DASt-Forschungspreis 2018. Sie promovierte an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg, an der Sie selbst von 2011 bis 2017 als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Lorenz am Lehrstuhl für Bautechnikgeschichte und Tragwerkserhaltung tätig war. Seit Januar 2018 ist Sie beim Deutschen Institut für Bautechnik angestellt.

mehr


Rechtsprechungstipp: Sachverstndigenrecht - Unzulssige Werbung mit abgelaufenem Zertifikat

Leitsatz (Orientierungssatz):

Sachverständige dürfen im geschäftlichen Verkehr nicht mit abgelaufenen, nicht mehr existenten Registrierungen oder Zertifikaten werben, ohne darauf hinzuweisen, dass diese Zertifikate nicht mehr gültig sind.
mehr


Solar-Decathlon-Wettbewerbe kompakt

Der Studentenwettbewerb Solar Decathlon fordert von den teilnehmenden Teams die Entwicklung eines komplett solar versorgten Wohnhauses. In den bisher 13 Wettbewerben entstanden bereits mehr als 250 Gebäude. In allen steckt eine geballte Ladung Forschergeist, sie sind vergleichbar und gut dokumentiert. Eine frei zugängliche Online-Datenbank bietet jetzt einen Gesamtüberblick und den Rahmen für eine systematische Auswertung der Innovationen und Ergebnisse.

mehr


BUCHTIPP: Einfhrung in das neue Bauvertragsrecht

Güntzer/Hammacher
Einführung in das Bauvertragsrecht- einschließlich Werklieferungsvertrag, VOB/B und angrenzender Rechtsgebiete

Werner Verlag; Köln; 1. Auflage 2018
Gebunden, Hardcover; 438 S.
ISBN: 978-3-8041-5280-9

Preis 79,00 €

mehr


Expertenmeinung: Dann sind wir uns also einig?

Wie Sachverständige bei der Einhaltung des Einigungsgebots im neuen Bauvertragsrecht helfen können

Im Gespräch: Rechtsanwalt und Mediator Dr. Peter Hammacher, Heidelberg

mehr


44. Aachener Bausachverstndigentage am 16. und 17. April 2018

Unter dem Motto „Fehlerfrei und doch mangelhaft - hinzunehmende Unregelmäßigkeit, hinnehmbarer oder zu beseitigender Mangel?“ fand am 16. und 17. April der 44. Aachener Bausachverständigentag statt, zu dem rund 1.300 Kongressteilnehmer in die Karls-Stadt kamen. Gespräche mit den folgenden oder ähnlichen Argumenten hat wohl jeder Sachverständige im Bauwesen schon gehört.



mehr


Fragebogen zu Praxisrelevanz in der Architekten-Ausbildung

Unterstützung einer Dissertation im Bereich der Hochschuldidaktik

mehr


LBS-Immobilienpreisspiegel fr 960 Stdte jetzt online

Der LBS-Immobilienpreisspiegel 2018, der ein umfassendes Bild über die Wohnungsmarktsituation in Deutschland gibt, ist ab sofort online abrufbar. Unter der Adresse https://www.lbs-markt-fuer-wohnimmobilien.de/ können typische Preise für Eigenheime, Eigentumswohnungen und Bauland in 960 Städten und in über 100 Stadtteilen der 14 größten Städte Deutschlands eingesehen werden. Such- und Filterfunktionen ermöglichen es, nach zahlreichen Kriterien im Preisspiegel zu recherchieren. Die Preisdaten werden jeweils im Frühjahr bei den Immobilienmarktexperten von LBS und Sparkassen erhoben.

mehr


TV NORD entwickelt neues Verfahren zur Prfung asbesthaltiger Brandschutzklappen in Gebuden

In Gebäuden fest verbaute asbesthaltige Brandschutzklappen ohne Gefährdung zu prüfen – das ermöglicht ein neu entwickeltes Verfahren des Prüfdienstleisters TÜV NORD. In Anlehnung an medizinische Diagnostikverfahren beurteilt ein Safety Advisor den Zustand der Klappen. Thomas Schliwka, Leiter des Labors für Bauwerksuntersuchungen bei TÜV NORD, erläutert das Prüfverfahren und dessen Vorteile.

mehr


VPB warnt vor typischen Problemen bei Systemkellern

Bauherren, die sich für einen Systemkeller entscheiden, tun dies meist, weil sie annehmen, standardisierte Systeme seien ausgereift und erprobt. „Die Bauherren erhoffen sich vom Systembau weniger Ärger und Mängel auf der eigenen Baustelle“, beobachtet Dipl.-Ing. Marc Ellinger, Sachverständiger beim Verband Privater Bauherren (VPB) und Leiter des VPB-Büros Freiburg-Südbaden.

mehr


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 100    vorwärts

Aktuelle Ausgabe


Cover BAUENplus

Heft 4/2017

+ Kombination von  Wärmepumpe und
 Photovoltaik
+ Raumakustik in Schulen
+ Brandschutz im
 Bestandsbau
+ Kälteerzeugung mit
 Flusswasser
+ Umgang mit Regenwasser
 bei großen Dachflächen

Durch's Heft blättern [SWF]

  Abo bestellen


  Sichern Sie jetzt Ihr Abo!

  Hier gehts zur Bestellung

Newsletter abonnieren


Der neue Newsletter für Energie, Brandschutz, Bauakustik und Gebäudetechnik informiert Sie alle zwei Monate über branchenspezifische Nachrichten und Entwicklungen.


zur Anmeldung